Wir planen für öffentliche Auftraggeber im Raum München, Bad Tölz-Wolfratshausen bzw. im bayerischen Oberland nicht nur die komplette Haustechnik mit Steuerung sondern auch Nahwärmenetze und Fernwärmenetzte (Wärmeverbundssteme). Dabei untersuchen wir mit unserem HLS Planungsbüro die vorhandenen Rahmenbedingungen. Wir prüfen die Wirtschaftlichkeit der Anlage bezogen auf Investition (je nach Brennstoffart) über Betriebskosten, Wartung, technischer Umsetzbarkeit der Varianten (Trassen, Platzbedarf, anlieferzyklen) bzgl. der  Effizienz und Laufzeit der Anlagen können so ein funktionieerendes Gesamtpaket mit Ihnen entwickeln.

Hierbei decken wir das gesamte Planungsspektrum für die Entwicklung des Wärmeverbundes bis zum Tierbau ab und begleiten Sie von der ersten Idee zum Betriebskonzept, über die Ausschreibung zur Bauüberwachung bis zur Inbetriebnahme und Optimierung des Betriebes darüber hinaus.

Auch für bestehende Systeme prüfen wir gerne für Sie das Optimierungspotential.