Unser Haustechnik Planungsbüro im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen unterstützt sie gernde bei der Planung und Projektentwicklung für Biomasseanlagen. Von der Wirtschaftlichkeitsberechnung über die Erarbeitung der erforderlichen Spezifikationen, der Projektentwicklung bis zur Umsetzung unterstützen wir Sie.

Dazu gehört die Begleitung für das Genehmigungsverfahren, die Kooridination der Umsetzung von Ausschreibung über Bauüberwachung bis zur Inbetriebnahme und Einweisung mit Schulungen und gerne auch Notfallmanagement. Unser Planungsbüro im bayerissche Oberland erstellt für Sie die Konzeption der Betriebsführung und Instandhaltung und kann auch bei Arbeitss- und Betriebssicherheit unterstützen.

Nach Inbetriebnahme könnenw wir ihnen auch bei der optimierung der Anlagen helfen.

 

Weitere Informationen:

Energie-Atlas Bayern --> Informationen zur richtigen Nutzung von Biomasse

Unter Biomasse werden alle Energieträger zusammengefasst, die "lebendig" waren. Pflanzen, die Ihre Energie aus Photosynthese gewonnen haben. Dabei wird während des Wachstums Kohlendioxid (CO2) aus der Erdatmosphäre gebunden und Sonnenenergie wird gespeichert. Dies kann wieder freigesetzt werden.

Biomasse besteht unter anderem aus Holz, aus Haus- und Gartenabfällen (Strauch-, Baum- und Heckenschnitt, Rasen, Laub, Blumen, Wildkräuter und Gemüsestauden, Rüstabfälle, Eierschalen, Teekräuter, Kaffeesatz, Kleintiermist von Pflanzenfressern), aus weiteren Grünabfällen, organischem Material, industrielle Bioabfälle (z.B. aus der Lebensmittelindustrie). 

 

Film der FNR Fachagentur Nachwahsende Rohstoffe e. V.´:

Der Film legt dar, welche Rolle die Bioenergie heute bereits spielt und in Zukunft weiterhin spielen kann.